Select Page
MaRisk 2016 -- Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

Neue MaRisk – Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

690,00

Zzgl. 19% Mehrwertsteuer
Lieferzeit: keine Lieferzeit ( z.B.: Download )

1-TAGES-SEMINAR: MaRisk 2017 – Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

> MaRisk 2017 kompakt: Änderungen und Auswirkungen auf das Compliance System

> Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT (BAIT)

> Compliance-Beauftragte als zentraler Auslagerungsbeauftragter?

> Welche Compliance-relevante Risiken sind mit IKS-Schlüsselkontrollen zwingend zu managen?

  
Artikelnummer: A13 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

1-TAGES-SEMINAR: Neue MaRisk – Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

> Änderungen und Auswirkungen auf das Compliance System

> Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT (BAIT)

> Compliance-Beauftragte als zentraler Auslagerungsbeauftragter?

> Welche Compliance-relevante Risiken sind mit IKS-Schlüsselkontrollen zwingend zu managen?

Ihr Nutzen:

  • Neue Anforderungen im Compliance System sicher umsetzen – Vereinfachungen gezielt nutzen
  • BAIT: Worauf müssen Sie als Compliance Officer zwingend achten?
  • Neue Beauftragungen – verschärfte Anforderungen an NPP-Prozesse – neue MaRisk-Berichte

 

Ihr Vorsprung – Seminar Neue MaRisk – Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

Jeder Teilnehmer erhält folgende S&P Produkte:
+ Checkliste: Neue MaRisk 2017 sicher und gezielt umsetzen
+ S&P Muster: Stellenbeschreibung und Kontrollplan für den Compliance-Beauftragten
+ S&P Test: Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen zur Sicherstellung Compliance-Vorgaben
+ S&P Check: Systemprüfung zum IT-System
+ Muster-Leitfaden für die Berichterstattung an die Geschäftsleitung und das Aufsichtsorgan
+ Excel Bewertungstool zur Erstellung einer integrierten Gefährdungs-/Risikoanalyse Legal Inventory und Zentrale Stelle

Seminare und Seminarorte

Sie finden unser Seminar MaRisk-Compliance in Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München, London, Wien, Salzburg und Innsbruck. Die nächsten Termine finden Sie unter Seminar Termine.

Sie wünschen regelmäßig aktuelle Informationen zu Ihrer persönlichen Weiterbildung in der Praxis. Hier können Sie sich direkt für unseren Newsletter anmelden.

 

Programm

Neue Anforderungen an das Compliance System sicher umsetzen – Vereinfachungen gezielt nutzen

> Änderungen für das Compliance System kompakt umsetzen
> Akuter Handlungsbedarf für die Compliance Funktion aus EBA, EZB und SREP-Vorgaben
> AT 9 neu: Deutlich höhere Überwachungspflichten bei Auslagerungen
> Sorgfaltspflichten als Compliance Officer sicher erfüllen – Risiken aus der Garantenstellung gezielt begrenzen
> Neue MaRisk-Reports aus dem Markt- und Handelsbereich in das Kontroll- und Überwachungssystem des Compliance Officers integrieren
> Sind Vorstand und Aufsichtsrat compliant? Checklisten für den Aufbau des Self Assessments iSv §25d KWG

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar:
+ S&P Test: Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen zur Sicherstellung der Compliance-Vorgaben
+ S&P Muster für die Berichterstattung an die Geschäftsleitung und das Aufsichtsorgan

IT-Compliance: Worauf müssen Sie als Compliance Officer zwingend achten? –  Seminar Neue MaRisk- Handlungsbedarf für die Compliance Funktion

> AT 7: Prüfungsschwerpunkt IT-Compliance
> IT-Strategie, IT-Umfeld und IT-Organisation im Fokus der neuen MaRisk und BCBS 239
> Anforderungen der neuen MaRisk an High-Level-Kontrollen im IT-Bereich
> Sicherer Umgang mit selbst entwickelten IT-Anwendungen, Zugriffsrechten, IT-Abnahmen sowie Veränderungen im IT-System

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar die folgenden S&P Produkte:
+ S&P Test: Ist das IT-System compliant?
+ S&P Check: Systemprüfung zum IT-System

Neue Beauftragungen – verschärfte Anforderungen an NPP-Prozesse

> Optimales Zusammenspiel mit dem zentralen Auslagerungsbeauftragten gestalten
> Neue Dienstleistersteuerung AT 9.7 mit Risikoanalyse und neuem Auslagerungsbericht
> Worauf hat der Compliance Officer bei Anpassungsprozessen gem. AT 8 MaRisk zu achten?
> Neu: jährlichen NPP-Check sicher integrieren
> Compliance-Beauftragter als zentraler Auslagerungsbeauftragter?
> Neues Modul BT 3: Risikoberichterstattung: Aufgabenverteilung und Abstimmung zwischen den Beauftragten zuverlässig organisieren
> Welche Compliance-relevante Risiken sind mit IKS-Schlüsselkontrollen zwingend zu managen
> Vermeidung von Rechtsrisiken: integrierte Gefährdungs-/Risikoanalyse für ein prüfungssicheres Legal Inventory

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar die folgenden S&P Produkte:
+ S&P Checkliste: Neue MaRisk 2016 sicher und gezielt umsetzen
+ S&P Tool Excel-Bewertungstool zur Erstellung einer integrierten Gefährdungs-/Risikoanalyse Legal Inventory und Zentrale Stelle
+ S&P Muster: Stellenbeschreibung und Kontrollplan für den Compliance-Beauftragten

 

Compliance & Geldwäschebeauftragter – Seminar MaRisk-Compliance

Seminar Geldwäschebeauftragter: Geldwäsche und Fraud – Basisseminar

Seminar Geldwäschebeauftragter: Geldwäsche und Fraud – Aufbauseminar

Seminar Geldwäschebeauftragter: Geldwäsche & Fraud – Update

Seminar Geldwäschebeauftragter: Geldwäsche & Fraud – Forum

Seminar Geldwäschebeauftragter: Gefährdungsanalyse – Prüfung 2014

Seminar Geldwäschebeauftragter: Aufbauseminar – Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität

Seminar Compliance: MaRisk-Compliance – WpHG-Compliance – Vertriebsbeauftragter

Seminar Compliance: Compliance

Seminar Compliance: Compliance für Vertriebsbeauftragte

Seminar MaRisk ComplianceNeue Compliance-Funktion gemäß MaRisk

Seminar MaRisk ComplianceCompliance im Fokus der Bankenaufsicht

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Neue MaRisk – Handlungsbedarf für die Compliance Funktion“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …